Die Riegers­burg
Wandern & Radfahren

Das echte Wahrzeichen der Steiermark

Drei Kilometer Wehrmauern mit Schießscharten, sieben Torgebäude und elf Basteien lassen auch heute noch die bewegte Vergangenheit der über 850 Jahre alten Riegersburg erahnen. Über den aussichtsreichen Panoramaweg geht es durch ein anregendes historisches Ambiente in luftige Höhen. Wer sich den Anstieg zu dieser großen Sehenswürdigkeit Österreichs ersparen will, kann auch den Schrägaufzug benutzen.

Oben angekommen, erwarten Sie drei Museen, die Einblick in die Entstehung der Festung, das Hexentreiben und die einst benutzten Waffen geben.

Die Könige der Lüfte hautnah erleben!

Erleben Sie die Greifvögel in einer professionellen Flugvorführung. Bei waghalsigen Flugmanövern, dicht über ihre Köpfe streichend, beim eleganten Segelflug oder bei atemberaubenden Sturzflügen aus vielen hunderten Metern erreichen die Tiere Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. Ein Erlebnis für Jung und Alt.

Wem dies noch zu wenig Action ist, der kann sich beim Klettern am Burgfelsen noch einen Nervenkitzel holen.

DER RIEGERSBURGER GENUSSWEG

Ausgehend vom Riegersburger Ortszentrum verläuft der Wanderweg in zwei Routen, einer Ost- und einer Westschleife (Zotter-Schleife, ca 12 km, und Gölles-Schleife, ca 10 km).

Dabei ist es möglich, das gesamte Land rund um die Riegersburg zu Fuß zu erkunden. Ein Genusswanderweg, wie es ihn noch nie zuvor gegeben hat – mit zahlreichen Überraschungen, Lehrpfaden und Schauplätzen für Jung und Alt.

E-BIKE-/FAHR­RADTOUREN

Wenn Sie lieber mit dem Rad unterwegs sind und das Vulkanland von seiner schönsten Seite begutachten möchten, steht Ihnen unser Rad- und E-Bike Verleih inkl. Helmverleih zur Verfügung.